„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Didacta 2014
Halle 6, Stand Nr. 6E98

MINT Zukunft schaffen und Partnerinitiativen auf der didacta 2014

Europas größte Fachmesse rund um Bildung, die didacta, findet zum achten Mal auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt.

Die Bildungsinitiative »MINT Zukunft schaffen« präsentiert sich dieses Jahr erneut mit ihren Partnern und Einzelinitiativen zum Thema »MINT« (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) auf der Bildungsmesse didacta (Halle 6, Stand Nr. 6E98) in Stuttgart.



Partner des gemeinsamen Messeauftritts sind die folgenden Bildungsinitiativen:

„erlebe it“ informiert Schülerinnen und Schüler über Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge in der ITK-Branche. Außerdem wird ein umfassendes Informations- und Workshopangebot zum Thema Medienkompetenz für Lehrkräfte, Eltern und Schüler angeboten. www.erlebe-it.de

Der Arbeitgeberverband Südwestmetall fördert mit der Qualifizierungsinitiative START 2000 Plus nachhaltige MINT-Projekte entlang der gesamten Bildungsbiografie. www.suedwestmetall.de

Die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT engagiert sich für die Schulentwicklung und fördert die vertiefte Berufsorientierung sowie die ökonomische Bildung an Schulen. www.schulewirtschaft-bw.de

Der Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. organisiert die World Robot Olympiad, einen internationalen Roboterwettbewerb für Mädchen und Jungen im Alter von 8–19 Jahren. www.technik-begeistert.org

Der Europäische Computerführerschein ECDL ist der internationale Standard für Digitale Kompetenz. Er wird von der ECDL Stiftung getragen und ist in 148 Ländern anerkannt. www.ecdl.de

Das Zentrum für Chemie e.V. unterstützt mit seinem Projekt „Forschungslabor“ die naturwissenschaftliche Frühförderung und eröffnet mit seiner Initiative „Schule 3.0 – Zukunftstechnologien in den Unterricht“ für Schülerinnen und Schüler Berufsperspektiven im MINT-Bereich. http://www.z-f-c.de

Das deutsche Jungforschernetzwerk juFORUM e.V. präsentiert mit ehrenamtlichen Mitgliedern Projekte, die an Schulen durchgeführt werden können. www.juforum.de

 

 

Schwerpunkt des Messeauftritts sind die gemeinnützigen und ehrenamtlichen Angebote der Partner von „MINT Zukunft schaffen“, über die Sie auch im Standprogramm (Vorträge der Partner zu ihren Aktivitäten) informiert werden. Erfahren Sie, wie Sie die MINT-Botschafter zu sich an die Schule holen können, informieren Sie sich über die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ und lernen Sie viele attraktive Angebote für den MINT-Bereich kennen!
www.mintzukunft.de

MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)