„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Nachrichten des MINT-Portals
31.07.2017

Anmeldung: 3. Kongress "MINT Zukunft schaffen", ZKM Karlsruhe

Zusammen mit den Ministerien und der Initiative “MINT Zukunft schaffen“, veranstaltet der Arbeitgeberverband Südwestmetall zum dritten Mal mit seinen Partnern in Baden-Württemberg den landesweiten Kongress "MINT Zukunft schaffen" für Lehrkräfte, Eltern und Jugendliche sowie interessierte Unternehmen zum Thema "Digitale Transformation - Schule und Unterricht 4.0 gestalten".
[mehr]


17.07.2017

Faszination Luft- und Raumfahrt in der Grundschule: neue Ausgabe des Wissensmagazins „juri“ erschienen

Zum Start des neuen Schuljahrs hebt auch juri wieder ab: Grundschulen können die neue Ausgabe des Wissensmagazins juri für den Unterricht als Klassensatz ab sofort kostenlos bestellen. Das beliebte Wissensmagazin für Grundschüler wird ergänzt um ein Lehrerheft, das Vorschläge für den Einsatz im Unterricht sowie für Projektarbeiten im Rahmen des wieder ausgelobten Grundschulwettbewerbs enthält.[mehr]


11.07.2017

Jetzt anmelden für die CampusThüringenTour: 08.-13.10.2017

Die CampusThüringenTour ist eine in Deutschland einmalige Reise zur Studienorientierung für Schülerinnen der Klasse 10 bis 13 und gibt Einblicke in vorwiegend technische Studienrichtungen. [mehr]


07.07.2017

Kinder für Technik begeistern: Grundschulprogramm BLINKA ruft Schulen erneut zur Mitmach-Aktion auf

• Grundschulklassen können sich ab sofort für die nächste Mitmach-Aktion bewerben • Zu gewinnen: ein Projekttag „Mobilität“ für die ganze Klasse • Erlebnistag im Volkswagen Zentrum Singen begeistert die Vorjahresgewinner • Zum neuen Schuljahr gibt es auch wieder neue BLINKA-Unterrichtsmaterialien [mehr]


23.06.2017

„MINT Excellence“: 30 Stipendien an MINT-Studenten vergeben

Die diesjährigen Stipendiaten des Förderprogramms „MINT Excellence“ des Finanzdienstleisters MLP stehen fest. 30 Studierende der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Technik) erhalten eine Förderung von insgesamt je 3.000 Euro.[mehr]


15.06.2017

Dr. Matthias Schuster neuer MINT-Ehrenbotschafter

Dr. Matthias Schuster ist im Mai in Berlin von der Initiative "MINT Zukunft schaffen" in den Kreis der MINT-Ehrenbotschafter aufgenommen worden. Er erhält diese besondere Auszeichnung, da er seit Jahren die Initiative "MINT Zukunft schaffen" aktiv unterstützt und berät, zum Beispiel bei Projekten zur MINT-Förderung und zur MINT-Berufsorientierung. 


07.06.2017

Erste MINT-freundliche „Digitale Schulen“ in Deutschland ausgezeichnet

Berlin, 07. Juni 2017 – Heute haben die Initiative MINT Zukunft schaffen, die Gesellschaft für Informatik und der Internetverband eco in Berlin die ersten MINT-freundlichen „Digitalen Schulen“ in Deutschland ausgezeichnet. Das Gymnasium Würselen hat insbesondere Konzepte zur informatischen Bildung implementiert, Digitalisierung als Schwerpunkt im Schulprogramm festgeschrieben und über verfügt über verantwortliche Lehrkräfte für die Qualifizierung des Kollegiums. Die Gesamtschule Marienheide hat in allen 20 Kriterien gut bis sehr gut abgeschnitten und adressiert damit die digitale Bildung sehr umfassend. Beide Schulen stehen beispielhaft für insgesamt zehn Schulen, die in dieser ersten Phase ausgezeichnet werden.[mehr]


10.05.2017

Neuer Rekord bei MINT-Lücke: 237.500 fehlende Arbeitskräfte – IT-Experten stark nachgefragt

Berlin, 10. Mai 2017. Den Unternehmen fehlten im April 237.500 Arbeitskräfte im sogenannten MINT-Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Dies ist der höchste Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 2011. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die MINT-Lücke um 38,6 Prozent angestiegen. Auch die Zahl der offenen MINT-Stellen hat mit 430.400 ein Allzeithoch erreicht. Die Digitalisierung der Wirtschaft hat klare Effekte: Fast 40 Prozent aller fehlenden akademischen MINT- Arbeitskräfte werden inzwischen für den IT-Bereich gesucht. [mehr]


10.05.2017

Schülerpreis Gebäudetechnik am 09.05.2017 vergeben

Der Schülerpreis Gebäudetechnik wurde am 09.05.2017 in Berlin vergeben. Im großen Sitzungssaal des Verbandes Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg e. V. standen die SchülerInnen und Schüler mit ihren betreuenden Lehrern und warteten gespannt auf die Preisverleihung.[mehr]


08.05.2017

Digitale Lernwerkstatt der Accenture Stiftung | Jugendliche fit für den Arbeitsmarkt machen

MINT-Navigator-Projekt der Woche: Digitale Kompetenzen entscheiden über individuelle Karrierechancen, Chancengerechtigkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Die Digitale Lernwerkstatt der Accenture-Stiftung kooperiert deutschlandweit mit aktiven Partnern, um digitale Lerninhalte in schulischen und beruflichen Curricula zu ergänzen. Das Ziel ist, insbesondere Schüler und Auszubildende auf die digitalisierte Arbeitswelt vorzubereiten. Neben dem Verständnis von Digitalisierung in den verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen spielt hierbei die Vermittlung von digitalen Skills eine zentrale Rolle. Weiterlesen im MINT-Navigator


04.05.2017

HUB Konferenz von MINT Zukunft schaffen, SAP und Cisco | Dokumentation

Mit dem neuen Format einer HUB-Konferenz haben wir gemeinsam nach Lösungen gesucht, wie wir Schulen auf dem Weg der Digitalisierung unterstützen und / oder begleiten können. Einstiegsideen waren: Sammlung von Angeboten, die man Schulen zur Verfügung stellen kann, ein MINT-Max-Programm speziell für „Digitales“. Es gab Impulse und Workshops. Die Angebote werden wir nun seitens MINT Zukunft schaffen nach und nach zusammenstellen und dann veröffentlichen.


18.04.2017

5. Nationaler MINT Gipfel

Das Nationale MINT Forum lädt Sie herzlich zum 5. Nationalen MINT Gipfel mit dem Thema „Zukunft der Gesellschaft – Herausforderungen der MINT-Bildung“ am 1. Juni 2017 nach Berlin ein.


11.04.2017

women&work: „Veränderung und Transformation“ als Schwerpunktthema Europas größter Messe-Kongress findet am 17. Juni in Bonn statt

Volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig: In einer VUCA gewordenen Welt ist eine Revolution der Arbeitswelt zu erwarten. In diesem umwälzenden Prozess sind Frauen viel zu wenig sichtbar. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ist Keynote-Speakerin und wird die women&work eröffnen. Sie fordert: „Die Digitalisierung unserer Wirtschaft, unserer gesamten Gesellschaft einschließlich des Arbeitsmarktes, ist einer der größten Transformationsprozesse, die wir bislang erlebt haben. Natürlich müssen Frauen diesen Prozess mitgestalten“.[mehr]


23.03.2017

Parlamentarischer Abend am 23.03.2017: „Bildung im Zeitalter der Digitalisierung – wo stehen wir und wo wollen wir hin?

Wir leben in einer digital geprägten Gesellschaft, die eine eigene Kultur in Lebens- und Arbeitswelt hervorbringt. In den Bereichen Schule, Aus- und Weiterbildung muss sich daher die Frage nach Bildung in der digital vernetzten Welt umfassend gestellt werden. Ohne Verständnis der grundlegenden Konzepte digital vernetzter Lebenswirklichkeiten können Bildungsprozesse heute nicht zukunftsfähig gestaltet werden.


22.03.2017

Drei MINT-freundliche Schulen unter den Nominierten für den Deutsche Schulpreis 2017

14 herausragende Schulen stehen in der Endrunde um die Vergabe des Deutschen Schulpreises 2017. Sie nehmen mit einer Delegation aus Schülerinnen und Schülern und Lehrpersonen an der feierlichen Preisverleihung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 29. Mai 2017 in Berlin teil. Unter den Nominierten sind auch drei MINT-freundliche Schulen. Schon 2016 hatte eine MINT-freundliche Schule, die Grundschule auf dem Süsteresch im niedersächsischen Schüttorf, den mit 100.000 € dotierten Deutschen Schulpreis gewonnen.[mehr]


13.03.2017

RoboCup Junior Qualifikationsturnier Berlin 2017

Am 11. und 12. März 2017 fand in der Urania in Berlin das 6. „Siemens RoboCup Junior Qualifikationsturnier“ statt. Der RoboCup Junior ist der größte internationale Robotikwettbewerb und leistet so einen aktiven und nachhaltigen Beitrag zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Bei dem Wettbewerb werden Roboter konstruiert und programmiert, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen, wie z. B. in einer freien Performance mitzuwirken „OnStage“, einen Hindernisparcours zu bewältigen „Rescue“ oder Fußball „Soccer“ zu spielen. Das Turnier fand in Kooperation mit der Siemens AG, der Urania Berlin und dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall sowie den Partnern, wie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, MINT Zukunft schaffen und der Wolfgang-Borchert-Schule Berlin statt. Die Weltmeisterschaft im RoboCup Junior wird vom 27. bis zum 30. Juli 2017 in Nagoya (Japan) ausgetragen.


09.03.2017

Fachtagung „Nachhaltigkeit lernen in Hessen“ an der Hochschule Fulda

Am 08.03.2017 fand an der Hochschule Fulda eine Fachtagung zum Themenbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung statt. Hier wurden die Akteure aus unterschiedlichen Bildungsbereichen und aus unterschiedlichen Zugängen zur nachhaltigen Entwicklung (Umwelt, Globale Entwicklung, Frieden, politische Bildung und den MINT-Fächern) in einen Dialog gebracht. Die Tagung wurde gemeinsam ausgerichtet von der Landesregierung (Staatskanzlei und Fachministerien), dem Verband der chemischen Industrie, der Hochschule Fulda und dem Landesverband Hessen der ANU. Im Rahmen der Tagung gab es einen Markt der Möglichkeiten, bei dem sich verschiedene Organisationen und Institutionen präsentierten. So war auch MINT Zukunft e.V. mit einem Stand vertreten, um interessierten Besuchern die Fragen zu MINT-freundlichen Schulen, MAKER Garagen und MINT-Botschaftern zu beantworten.


06.03.2017

Dr. Oliver Koppel (IW Köln) zum MINT-Arbeitsmarkt im Februar 2017

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im Februar 2017 bei 201.400 Personen – 36,1 Prozent höher als im Februar des Vorjahres. Sie hat damit einen Februar-Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen ist im Vorjahresvergleich in sämtlichen Berufsgruppen gesunken und lag bei insgesamt 215.152 Personen – 20.174 oder 8,6 Prozent weniger im Vergleich zum Februar des Vorjahres. Es ist dies der niedrigste Februar-Stand seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen ist in sämtlichen Berufsgruppen gestiegen. Im Vergleich zum Februar 2016 waren bei einem gesamtwirtschaftlichen Bestand von 407.200 offenen Stellen insgesamt 44.300 oder 12,2 Prozent mehr Stellen in technisch-naturwissenschaftlichen Berufen zu besetzen. Es ist dies der höchste Februar-Stand seit Beginn der Aufzeichnungen.


01.03.2017

Ars legendi-Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften 2017 – Preisträger stehen fest

Der Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Hochschullehre in Mathematik und Naturwissenschaften geht in diesem Jahr an Professor Dr. Jorge Groß von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Biowissenschaften), Dr. Christian Ehli von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Chemie), Professor Dr. Sven de Vries von der Universität Trier (Mathematik) sowie gemeinschaftlich an Professor Dr. Claudia Schäfle, Professor Dr. Silke Stanzel und Professor Dr. Elmar Junker von der Hochschule Rosenheim (Physik).


24.02.2017

Bewerbungsstart für den „Karrieretag Familienunternehmen“ bei Bürkert

Ab sofort können sich Hochschulabsolventen und Berufserfahrene aller Fachrichtungen für den kommenden „Karrieretag Familienunternehmen“ bewerben. Auf dem Campus des gastgebenden Unternehmens Fluidtechnikspezialisten Bürkert im baden-württembergischen Ingelfingen werden sich am 30. Juni 2017 insgesamt 50 global agierende deutsche Familienunternehmen, darunter Knauf, Hilti oder Duravit, präsentieren und nach ihren Führungskräften von morgen suchen.


Treffer 1 bis 20 von 998

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >


MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator