„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
MINT-Tag 2016

Preisverleihung Frauen MINT Award 2015

9. MINT-Tag der Initiative "MINT Zukunft schaffen" am 21. April 2016 in Leipzig

Was ist der Impact von MINT Initiativen? Was charakterisiert erfolgreiche Lernprozesse? Wie können wir den Erfolg sichtbar machen? Welche Verfahren und Instrumente sollen uns in diesen Prozeß unterstützen und wie haben sie sich bewährt? Welchen Stellenwert haben Qualitätsleitfäden? Gibt es bereits Benchmarks und Initiativen mit Beispielfunktion? Welche Rahmenbedingungen sind förderlich? Sind Standards Motivationstöter und Innovationskiller? In welchem Verhältnis stehen Kreativität, Innovationskraft, experimentelles Trial-and-error zu nachgewiesener Qualität?

Deutschlandweit gibt es eine Vielzahl an Initiativen - allein in unserem MINT-Navigator ca. 15.000 -, die mit großem persönlichem Engagement junge Menschen für MINT-Kompetenz, -Fächer und -Berufe begeistern wollen. Dabei gewinnt die Frage nach der Qualität und Wirksamkeit ihrer Angebote zunehmend an Bedeutung. Beispielsweise stagniert der Frauenanteil an neu abgeschlossenen MINT-Ausbildungsverträgen von 1993-2013 be ca. 12%: Trotz Girls' Days, Mentoring-Initiativen, Schnuppertagen. Müssen wir ausgetretene Pfade verlassen? Mit Neuem experimentieren?

Zudem sind sich Experten einig, daß es selten weiterer MINT-Angebote bedarf, sondern viel häufiger einer stärkeren Transparenz der Angebote, ihrer sinnvollen Vernetzung entlang der gesamten Bildungskette sowie konsequenter Qualitätssicherung.

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung begrüßte die Tagungsteilnehmer und wies darauf hin, dass sich in der Veranstaltung das Verständnis der MINT-Themen als gesellschaftliche Aufgabe auch für die Stadt Leipzig ausdrücke. Thomas Sattelberger, Vorsitzender der Initiative „MINT Zukunft schaffen“, fasste seine Überzeugung wie folgt zusammen: „Wir müssen unsere Anstrengungen, hervorragende MINT-Fachkräfte auszubilden, verändern. Unsere bisherigen Wege reichen nicht aus, für die Zukunft gerüstet zu sein, vor allem, da der Bedarf nach hochqualifizierten Fachkräften steigt“.
Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die feierliche Preisverleihung des Frauen-MINT-Awards 2015, ausgelobt durch die Deutsche Telekom AG, „MINT Zukunft schaffen“ und die audimax MEDIEN GmbH.
Weitere Impressionen vom 9. MINT-Tag finden Sie in der beiliegenden Foto-Strecke. Die Materialien der Fachvorträge werden sukzessive im Download-Bereich rechts zur Verfügung gestellt.

Anfragen zur Veranstaltung senden Sie bitte an Ekkehard Diedrich unter info(at)mintzukunftschaffen.net

MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator