„Informatik, das ist
meine Welt“
×

dortMINT

Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich individuell fördern

Die aktuelle Unterrichtsforschung zeigt, dass Schülerinnen und Schüler dann besonders effektiv und nachhaltig lernen können, wenn der Unterricht an ihren individuellen Lernständen anknüpft. Doch die Umsetzung dieser Erkenntnis im alltäglichen Unterricht ist noch Mangelware. Ausschlaggebend für diese Tatsache ist, dass die notwendigen Kompetenzen der Lehrkräfte – Diagnosefähigkeiten und Handlungskompetenzen zur Umsetzung individueller Förderungsmaßnahmen – in der Lehrerausbildung bislang vernachlässigt wurden. Hier setzt das Projekt »dortMINT« an, für das die TU Dortmund als Gewinner eines bundesweiten Exzellenzwettbewerbs der Deutsche Telekom Stiftung im vergangenen Jahr die Zusage für Fördermittel in Höhe 1,5 Millionen Euro bekam. In einem Kick-Off-Meeting am 8. Februar präsentiert »dortMINT« die geplanten Aktivitäten.


Link: http://www.telekom-stiftung.de/dtag/cms/content/Telekom-Stiftung/de/941030;jsessionid=C6BEACF73C55E2CA4636B732F5AEF042
Datum: