„Informatik, das ist
meine Welt“
×

StudiNavi

Studierendenportal NRW

Viele Fragen brennen Abiturienten auf den Nägeln: Soll ich überhaupt studieren – und wenn ja, was? Wie bekomme ich meinen Wunschstudienplatz und wie soll ich mein Studium finanzieren? Hilfestellung finden Studieninteressierte in Nordrhein-Westfalen ab sofort im StudiNavi NRW – übersichtlich und auf einen Klick. Das neue Online-Angebot informiert umfassend über die nordrhein-westfälischen Hochschulen, Studienfächer, Abschlüsse, Studienfinanzierung und weitere Beratungsangebote.

„Nach wie vor ist ein Studium die beste Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben“, sagte NRW-Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart. „Damit Schulabgänger im großen Studienangebot das Richtige für sich finden, brauchen sie gute Orientierungsangebote.“ Christiane Schönefeld, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, ergänzt: „Wir wollen junge Menschen von Anfang an auf dem Weg zum Studium begleiten. Wo sich – wie auch in NRW – der Wandel zur Wissensgesellschaft beschleunigt, werden künftig deutlich mehr hoch qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gebraucht. Und noch immer ist ein abgeschlossenes Studium eine gute ,Arbeitslosenversicherung’. Akademiker finden deutlich schneller einen Arbeitsplatz, sind seltener arbeitslos und verdienen in der Regel überdurchschnittlich gut.“

Der StudiNavi NRW ist ein weiterer Baustein der Informationsoffensive „Hochschule ist Zukunft“. Partner der Offensive, die jungen Menschen den Weg an die Hochschule erleichtern will, sind neben Innovationsministerium und Arbeitsagenturen in Nordrhein-Westfalen die Hochschulen des Landes. Mit einem täglich aktuellen Informations- und Themenservice, einem wöchentlichen Newsletter, einem monatlichen E-Journal und nun dem StudiNavi NRW hat „Hochschule ist Zukunft“ ein Informationsangebot geschnürt, das Studieninteressierte regelmäßig auf dem Laufenden hält.


Link: http://www.studinavi-nrw.de/#/startseite
Datum:
Themenbereich: interdisziplinär
Zielgruppe: Studierende | Unternehmen