„Informatik, das ist
meine Welt“

Homosexualität (Unterrichtseinheit)

Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung

Jugendliche befragen über Internetforen gleichaltrige Homosexuelle, bauen Vorurteile ab und gewinnen so ein reales Bild der homosexuellen Wirklichkeit (Klasse 9).

`Bist du mit einem Schwulen befreundet? Woran erkennt man einen Schwulen?` Lehramtstudierende der Universität Bonn befragten etwa 50 Schüler der Klassen 9 und 10 einer Jungenschule zum Thema Homosexualität. Das Ergebnis war eindeutig: Homosexualität war - zumindest an dieser Schule - ein Tabu-Thema. Das Bild, dass die Schüler von Schwulen hatten, war vor allem von den Medien geprägt. Vorurteile ersetzten eigene Erfahrungen und Meinungen. Entstanden ist nach dieser ehrlichen Bestandsaufnahme ein Unterrichtsentwurf, in dessen Mittelpunkt das Internet steht. Kernüberlegung ist es, über geeignete Schwulenforen oder AStA-Schwulenreferate die Kommunikation von Schülern der Klasse 9 mit etwa gleichaltrigen schwulen Jugendlichen zu ermöglichen. Die Schüler sollen ihre Fragen zum Thema Homosexualität sammeln, diese dann schwulen Jugendlichen per E-Mail schicken, die Antworten bündeln und - soweit von den Lernenden gewünscht - im Plenum diskutieren. Auf diese Weise sollen Vorurteile weichen. Die Unterrichtseinheit wurde an einer Jungenschule durchgeführt, weshalb ausschließlich mit Schwulenforen gearbeitet wurde. Das Prinzip ist aber auch auf Mädchen- oder gemischte Klassen übertragbar, da es natürlich auch entsprechende Lesbenforen und AStA-Lesbenreferate gibt. Material steht zum Download zur Verfügung.


Link: http://www.lehrer-online.de/homosexualitaet.php
Datum:
Themenbereich: Biologie
Zielgruppe: Lehrkräfte | Sek I
Region: bundesweit