„Mathe ist mehr
als nur ein Schulfach“

Struktomat - Darstellung des VSEPR-Modells

SOFTWARE-Rezension

Die Software soll Schülerinnen und Schülern das Verständnis der Valenzschalen-Elektronenpaar-Abstoßung erleichtern.

Die Software ermöglicht es, Moleküle als Lewis-Strukturformeln einzugeben, zu speichern und zu laden. Es gibt neben der 2-Elektronen-Regel für Wasserstoff und Helium und der Oktettregel für die anderen Elemente keinerlei Beschränkungen bei der Eingabe der Moleküle. Das bedeutet, dass auch Moleküle gezeichnet werden können, die aus energetischen Gründen nicht existieren. Aus den Strukturformeln kann die Geometrie entsprechend den Regeln des VSEPR-Modells berechnet und als dreidimensionales Kalotten- oder Stabmodell angezeigt werden. Es wird dabei versucht, eine möglichst energiearme Konformation des Moleküls zu erreichen. Die Tendenzen, welche sich aus den Grundregeln des VSEPR-Modells ergeben, werden dabei jedoch nicht berücksichtigt, da eine quantitative Vorhersage der Veränderung der Bindungswinkel nur schwer möglich ist.


Link: http://www.lehrer-online.de/struktomat.php?sid=72970938969929833326641224122720
Datum:
Themenbereich: Chemie
Zielgruppe: Lehrkräfte | Sek I | Sek II
Region: bundesweit