„Mathe ist mehr
als nur ein Schulfach“

Simulation einer Ameisenstraße mit NetLogo (Unterrichtseinheit)

Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung

Mit einer Simulationsumgebung wird erkundet, wie die Tierchen im Zusammenspiel das Phänomen einer Ameisenstraße erzeugen (Sekundarstufe 1 und II).

Viele Schülerinnen und Schüler sind im Wald schon einmal einer Ameisenstraße begegnet. Liegt in der Nähe eines Ameisenhaufens etwas Futter, zum Beispiel ein kürzlich verendeter Regenwurm oder ein verloren gegangenes Stückchen Kuchen, stellt sich am Futterplatz bald ein emsiges Kommen und Gehen ein. Auf einer wohldefinierten Route eilen die Arbeiterinnen herbei und kehren futterbeladen zum Nest zurück. Im Rahmen dieser Unterrichteinheit kommt das kostenlose Simulationswerkzeug NetLogo zum Einsatz. Die Schülerinnen und Schüler erleben das zentrale systemtheoretische Konzept der "Selbstorganisation" am Beispiel von Futter suchenden Ameisen. Von Selbstorganisation spricht man, wenn auffällige raum-zeitliche Strukturen aufgrund der Wechselwirkung zahlreicher Systemteile selbstständig entstehen, ohne dass dazu ein übergeordneter "Koordinator" oder "Organisator" notwendig ist.


Link: http://www.lehrer-online.de/ameisenstrasse.php
Datum:
Themenbereich: Biologie
Zielgruppe: Lehrkräfte | Sek II
Region: bundesweit