„Informatik, das ist
meine Welt“

Minerva-FemmeNet

Mentoring-Programm der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses

Dieses Netzwerk hat zum Ziel, den Erfahrungsschatz meist ehemaliger Absolventinnen der Max-Planck-Gesellschaft zu heben und für Nachwuchswissenschaftlerinnen in der MPG nutzbar zu machen. Durch die Beteiligung weiterer Max-Planck-Institute ist das Netzwerk in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Das Erfolgskonzept steht dem gesamten weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs in der Max-Planck-Gesellschaft offen. Seit Juli 2009 arbeitet als Nachfolgerin von Frau Legrum Frau Anke Hübenthal als Koordinatorin für das Minerva-FemmeNet.


Link: http://www.mpg.de/arbeitenMPG/chancengleichheit/mentoring/index.html
Datum:
Schlagwörter: mpg
Region: Hessen