„Mathe ist mehr
als nur ein Schulfach“

PRIMA(R)FORSCHER

Naturwissenschaftliches Profil von Grundschulen schärfen.

Zwölf Grundschulen in Brandenburg, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gehen seit 2007 der Frage nach, wie naturwissenschaftliche Phänomene im Sachunterricht anschaulich, unmittelbar und spannend vermittelt werden können. Die Schulen beteiligen sich dazu am Vorhaben prima(r)forscher, einem neuen Kooperationsprojekt der Deutschen Telekom Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Ziel ist es, die Schulen bei der Entwicklung zu naturwissenschaftlichen Bildungsinstitutionen zu unterstützen und ein Qualitätsnetzwerk „aus der Praxis für die Praxis“ zu schaffen. Gemeinsam mit ausgewählten Moderatoren haben die beteiligten Schulen unter anderem naturwissenschaftliche Lernwerkstätten aufgebaut sowie Materialsammlungen und Praxistipps für die Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte erarbeitet. Die Erkenntnisse und Erfahrungen werden in der zweiten Projektphase seit Sommer 2009 auf Bündnis-Schulen übertragen und auch anderen interessierten Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Das überregionale prima(r)forscher-Netzwerk besteht nun insgesamt aus 35 Schulen.


Link: http://www.primarforscher.de
Datum:
Schlagwörter: dkjs | telekomstiftung
Zielgruppe: Azubis | Forscher | Lehrkräfte