„Informatik, das ist
meine Welt“

Kinder spielen Theater

Arbeitsgemeinschaft, Einstiegsmaßnahme, Praktika, Schulprojekte

An der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen wird seit ca. 15 Jahren das Projekt Kinder spielen Theater unter der Beteiligung von Essener Schulen und Studenten des Lehramtes durchgeführt. So haben in diesem Zeitraum ca. 15 Schulen, z.T. mehrere Jahre lang, und ca. 400 Studenten im Rahmen ihrer schulpraktischen Studienanteile an dem Projekt teilgenommen.

 

Die Theaterstücke wurden in Schulen in Zusammenarbeit von Lehrer/innen, Studierenden und Schüler / innen vorbereitet und von den Kindern aufgeführt. Die Studierenden führten einen begleitenden Unterricht zu den Inhalten des Stückes durch, worauf sie an der Hochschule vorbereitet wurden. Durch diese enge Verbindung von Studium und schulischer Praxis war der Berufsbezug für alle Studierenden offensichtlich gegeben. Die Inhalte der auf diese Weise
eingesetzten Theaterstücke mussten also geeignet sein, technische und naturwissenschaftliche Probleme in den Fragehorizont der Kinder zu rücken.

Gefördert wurde die Projektarbeit in dieser Zeit vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW(Leuchtturmprojekt) und den Unternehmen RWE, Indunorm-Hydraulik und HSR-GmbH. Die gegenwärtig durchgeführten Projekte mit speziellen Zielsetzungen werden unterstützt von der Stadt Essen (RAA/Büro für interkulturelle Arbeit) und dem Unternehmen HOCHTIEF in Essen.
Da nicht genügend geeignete Theaterstücke zur Verfügung standen, mussten diese speziell für die Projektarbeit entwickelt werden. Diese sind jetzt nach Themenbereichen geordnet.


Link: http://www.komm-mach-mint.de/MINT-Projekte2/(adr_id)/89455/(event_id)/1761/(lid)/0/(ort)//(if)/80%2C81?map-filter-project-type=16
Datum:
Themenbereich: Naturwissenschaften | Technik
Zielgruppe: Eltern | Jugendliche | Lehrkräfte