„Deutschland muss das Land der Technik bleiben“

Jugend denkt Zukunft

Eine bundesweite Initiative der Wirtschaft, die junge Menschen in den Innovationsdialog einbindet.

Jugend denkt Zukunft stärkt die Kultur des Aufbruchs und der Begeisterung für neue Ideen und Innovationen. Ziel dieser bundesweiten Initiative ist es, junge Menschen mit dem Reichtum ihrer Fähigkeiten und Ideen am Zukunfts- und Innovationsdialog unserer Gesellschaft zu beteiligen. Das Herzstück bildet ein fünftägiges “Innovationsspiel”, bei dem Schülerinnen und Schüler am Lernort Unternehmen Ideen für zukunftsfähige Produkte und Dienstleistungen entwickeln. Dabei simulieren die Jugendlichen mit Unterstützung ihrer Patenunternehmen einen exemplarischen Innovationsprozess: von der Analyse globaler Megatrends über die Auseinandersetzung mit branchenspezifischen Trends bis hin zur Entwicklung und (Markt-)Einführung eines Produkts oder einer Dienstleistung. Sie lernen auf diese Weise das Un­ter­neh­men und die Tätigkeit für ein solches aus einer ganz neuen und für sie lebendigen Per­spektive kennen. 

 

Jugend denkt Zukunft wird von der IFOK GmbH verantwortet und von ihr für alle interessierten Akteure aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft umgesetzt. 

 

 

 

 

 

 

 


Link: http://www.jugend-denkt-zukunft.de/
Datum:
Themenbereich: interdisziplinär
Zielgruppe: Azubis | Jugendliche | Sek I | Sek II | Unternehmen