„Deutschland muss das Land der Technik bleiben“

Referenten für die Berufs- und Studienorientierung

WER, WIE WAS Schule trifft Wirtschaft

Die Suche nach einem Ausbildungs- und Studienplatz stellt viele Schulabgänger vor große Herausforderungen. Ehrenamtliche Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung bieten Hilfe an. Sie geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus der Praxis an die Schülerinnen und Schüler weiter.

In Schulen berichten sie über ihre Berufs- und Lebenserfahrung und erklären Anforderungen der Wirtschaft an künftige Bewerber. Themenbezogene Präsentationen informieren über verschiedene Ausbildungsberufe und zeigen Chancen, die der Ausbildungsmarkt Jugendlichen bietet.

Seit einem Jahr unterstützen ca. 78 ehrenamtliche IHK-Referenten berufsorientierende Maßnahmen an Schulen im IHK-Bezirk und geben Schülern Tipps rund um das Thema Bewerbung und Berufsausbildung. In regelmäßigen IHK-Referententreffen lernen sich Schulen und Ausbildungsunternehmen kennen, tauschen Erfahrungen aus und entwickeln gemeinsam Angebote zur Unterstützung berufsorientierender Maßnahmen an Schulen. Im Rahmen der Veranstaltung informiert die IHK über aktuelle Themen zur Berufsorientierung.


Link: http://www.ihk-lueneburg.de/aus_und_weiterbildung/ausbildung/Wirtschaft_unterstuetzt_Schulen/Mentoren/
Datum:
Schlagwörter: berufswahl | ihk | lüneburg