„Informatik, das ist
meine Welt“

FiTT- Frauen in Technik und Teilzeit

FiTT – Frauen in Technik und Teilzeit - ein innovatives Projekt der Frau und Beruf GmbH in München.

Das Münchner Projekt FiTT bereitet Frauen mit Kindern in einem mehrmonatigen Lehrgang auf eine Ausbildung im technischen Bereich vor. Das Curriculum besteht aus fachspezifischen sowie aus berufsübergreifenden Modulen und vermittelt somit umfassende AusbildungsFiTTnes.

 

Darüber hinaus werden Ausbildungsplätze in Betrieben aus dem MINT- Bereich akquiriert und die Teilnehmerinnen im ersten Ausbildungsjahr begleitend betreut. 

Frauen stellen somit die Weichen für ihre  Wiedereingliederung in den Zukunftsbranchen mit Option auf beruflichen Aufstieg und der damit verbundenen finanzielle Unabhängigkeit von staatlichen Leistungen!

Unternehmen profitieren von diesem Projekt, da die FiTT- Teilnehmerinnen bestens auf eine Teilzeitausbildung im technischen Bereich vorbereitet sind. Darüber hinaus ist die Nutzung von Teilzeit-Ausbildung ein wirksames Instrument gegen Fachkräftemangel, das Betrieben die Aktivierung ungenutzter Potenziale auf dem Ausbildungsmarkt ermöglicht.

Das Projekt wird gefördert aus den Mitteln des bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen im Rahmen des Arbeitsmarktfonds sowie aus den Mitteln der Landeshauptstadt München.

Interessierte Unternehmen, die Teilausbildungsplätze zur Verfügung stellen und Frauen, die gerne an diesem Projekt teilnehmen möchten, erhalten weiterführende Informationen von der Frau und Beruf GmbH, Frau Julia Engelmann unter der Rufnummer 089/ 720 199-12 oder unter www.frau-und-beruf.net

 


Link: http://www.frau-und-beruf.net
Datum:
Schlagwörter: fitt | münchen
Region: Bayern