„Informatik, das ist
meine Welt“

mst-femNet

Das Netzwerk für Mädchen in MINT-Berufen

Alle MINT-Berufe, die entweder in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik angesiedelt sind, haben eine starke Zukunft.

Ein Studium oder eine Ausbildung in einem dieser Bereich eröffnet große berufliche Chancen. Besonders in diesen Fächern steigt in den kommenden Jahren der Bedarf an Akademikerinnen, Akademikern und Fachkräften. Besonders die junge Frauengeneration bringt gute Voraussetzungen für die MINT-Berufe mit und ist so gut ausgebildet wie nie zuvor. Ihr Anteil an Ausbildungs- und Studiengängen im MINT-Bereich ist jedoch viel zu niedrig. mst|femNet will das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft verändern, junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge begeistern sowie für Ausbildungsplätze gewinnen.

Die bundesweite Initiative mst|femNet bietet . . .

  • Mädchen und jungen Frauen im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungen die Möglichkeit, ihre MINT-Stärken und MINT-Fähigkeiten zu entdecken.
  • Lehrkräften Fortbildungsveranstaltungen zu MINT- und genderbezogenen Themen
  • Unterstützung für MINT-Aktive bei Fragen zur Genderthematik und der Vermittlung von Genderkompetenz.
  • Unterstützung für Unternehmen bei der Gewinnung von Mädchen für MINT-Berufe, um somit einen Beitrag gegen den eigenen drohenden Fachkräftemangel und zur Stärkung der Region zu leisten.
  • allen Akteuren die Möglichkeit im Rahmen von Runden Tischen Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.
  • Unterstützung für MINT-Aktive bei der regionalen und überregionalen Verankerung ihrer Projekte.


Link: http://www.mst-femnet.de
Datum:
Schlagwörter: femnet | mst