„Deutschland muss das Land der Technik bleiben“

Koordinationsstelle Gender Equality MINT

MentoMINT - das Mentoringprogramm für Schülerinnen

 

Im Rahmen des neuen Mentoring-Programms MentoMINT an der Universität des Saarlandes, vermittelt die Koordinationsstelle Gender Equality MINT, Studierende eines naturwissenschaftlich-technischen Studiengangs als MentorInnen. Zielgruppe sind Schülerinnen der saarländischen Gymnasien, Klassenstufe 9 bis 10, die Interesse an Naturwissenschaften und Technik sowie an einem Studium an der Universität des Saarlandes haben.

Die Mentees (Schülerinnen) können Studienfächer - wie Informatik, Mathematik, Physik, Chemie, Computerlinguistik, Mechatronik, Materialwissenschaften, Bioinformatik und Molekulare Medizin - kennenlernen und sich dank persönlicher MentorInnen einen guten Einblick über Studieninhalte verschaffen.

 

Ziele des Programms


Die Koordinationsstelle unterstützt mit MentoMINT den wissenschaftlichen Nachwuchs, insbesondere Schülerinnen an naturwissenschaftlich-technische Studiengänge heranzuführen sowie Potentiale zu entdecken und zu fördern. Die MentorInnen vermitteln einen ersten praxisnahen Einblick in den Hochschulalltag und seine Leistungsanforderungen. Eine frühzeitige Orientierung hilft, Studienabbrecherquoten zu verringern und durch positive Erfahrungen das Interesse der Mädchen an Technik zu steigern.

 

Inhalte und Ablauf


Mit MentoMINT wird Wissen persönlich weitergegeben, es werden Kontakte geknüpft, Vorlesungen besucht und praktische Übungen gemacht. Außerdem können Fragen per Email und Telefon beantwortet werden. Auf diese Weise lernen die Schülerinnen den Hochschullalltag kennen und die Mentorinnen und Mentoren geben ihre Erfahrungen weiter.
Umgesetzt wird das Programm im Sinne von One-to-One-Mentoring. Das heißt der oder die Studierende begleitet je eine Schülerin für mindestens ein Jahr. Ort und Zeit können dabei individuell festgelegt werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die MentorInnen sich gut in ihrem Fachgebiet auskennen und in ihrer Fakultät als wissenschaftliche Hilfskraft oder DoktorandIn eingebunden sind. 
Zum Rahmenprogramm gehört der Einführungsworkshop für Mentorinnen und Mentoren, die Einführungsveranstaltung für Tandems, sowie drei Treffen der Gruppen innerhalb eines Jahres.


Link: http://gender-mint.uni-saarland.de
Datum: