„Ich werde Naturwissenschaftlerin“

Zauberhafte Physik mit Lesekisten

Zauberhafte Physik mit Lesekisten

Das Lesekisten-Projekt ist primär für Grundschüler der Klassen 1 bis 3 konzipiert. Es verknüpft das Üben sinnerfassenden Lesens mit der Förderung der Feinmotorik und Vermittlung physikalischer Kenntnisse. Unter Anleitung eines Paten lesen zwei bis zu vier Kinder eine kindgerecht verfasste Versuchsanweisung und bauen anhand der Anweisungen parallel zum Lesen ein Experiment zusammen. Die Utensilien entnehmen sie einer Lesekiste in der Größe eines Schuhkartons. Das Lesen der Versuchsanweisung mit Bau und Ausprobieren des Experiments benötigt etwa 45 bis 50 Minuten. Es wird empfohlen, dass die Kinder ihr Experiment anschließend den Mitschülern vorstellen, wobei sie die neuen Worte und Erkenntnisse anwenden können.

Die physikalischen Erläuterungen sind so einfach gehalten, dass die betreuenden Pat_innen über keine physikalischen  Vorkenntnisse verfügen müssen. Alle Versuchsanweisungen und Utensilienbeschreibungen stehen auf der Webseite zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Durch Kombination verschiedener Lesekisten zum gleichen Themenfeld kann in den Grundschulklassen 4 bis 6  ein Sachkundeunterricht mit selbstständig experimentierenden Kindern gestaltet werden.

Bisher wurden sechs Lesekisten entwickelt; bis Weihnachten sollen sechs weitere folgen.


Link: http://www.zauberhafte-physik.net
Datum:
Themenbereich: Physik | Sachunterricht | Technik