„Deutschland muss das Land der Technik bleiben“

Maker Faire Deutschland

Der große Maker-Treffpunkt

Die Maker Faire ist ein familienfreundliches Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation. Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen in Hannover findet die Maker Faire nun erstmals auch in Berlin statt. Vom 3.-4. Oktober 2015 trifft sich die Maker-Community im Postbahnhof. Erwartet werden über 100 spannende Projekte und tausende von Besucher, um gemeinsam Spaß zu haben, sich auszutauschen und neue Dinge zu entdecken. Im Vordergrund steht "Anfassen und Ausprobieren". Präsentiert vom Magazin Make (www.make-magazin.de). Die nächste Veranstaltung in Hannover findet vom 28.-29. Mai 2016 statt.

Nähere Informationen und Tickets unter www.maker-faire.de 

Mitmachen / Für Schulen: Die Maker Faire bietet Ihnen und Ihren Schüler/innen die Möglichkeit, Ideen, Schulprojekte, Arbeitsgemeinschaften und Basteleien in entspannter Atmosphäre Gleichgesinnten zu präsentieren. Es geht bei der Maker Faire nicht um Wettbewerb, sondern um das gegenseitige Inspirieren, Austauschen und Spaß haben. Die gezeigten Projekte sind nachhaltig und nicht nur auf Schüler/innen beschränkt, sondern begeistern sowohl die Kleinen wie auch die Großen. Bereits auf den vergangenen drei Maker Faires in Hannover präsentierten Lehrer/innen und Schüler/innen gemeinsam ihre Projekte und führten beispielsweise einen Hovercraft-Sessel, ferngesteuerte und autonome Roboter, Verfahren zur Energiegewinnung und vieles mehr vor. Wir suchen für unsere Veranstaltungen im nächsten Jahr Projekte rund um Elektronik/Elektrik, Mechanik, Avionik, Chemie, Physik und weiteren Gebieten. Wichtig ist nur, dass es selbst umgesetzt ist. Die Teilnahme für Schülerprojekte ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.maker-faire.de 


Link: http://www.maker-faire.de
Datum:
Schlagwörter: fablab | garagen | maker | werkstatt