„Ich werde Naturwissenschaftlerin“

»Freak-IT«

Informatik-Workshops an der Universität Bamberg

Freak-IT – das bedeutet in erster Linie jede Menge praktische Erfahrungen.
Das informatische Angebot der Uni Bamberg zeichnet sich durch ihren interdisziplinären Zuschnitt aus. Die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik verbindet die auf den Wirtschaftswissenschaften und der Informatik aufbauende Wirtschaftsinformatik mit kultur- und humanwissenschaftlich ausgerichteten Angewandten Informatiken sowie klassischen Fachgebieten der Theoretischen und Praktischen Informatik. Was das im einzelnen bedeuten kann, zeigen die Workshops von Freak-IT.

  • Wer mit dem Gedanken spielt, nach dem Abitur Informatik zu studieren, kann hier herausfinden, ob das Studium seinen Vorstellungen entspricht.

 

  • Wer bislang denkt, Informatik sei eh nichts für ihn, kann einfach mal unverbindlich ausprobieren, ob er sich nicht vielleicht ein falsches Bild von diesem Bereich gemacht hat.

 

Für keinen der Workshops benötigt man Vorkenntnisse. Interesse und Aufgeschlossenheit sollten mitgebracht werden und ermöglichen so ein spannendes Ausprobieren.

Freak-IT ist eine ganztägige Veranstaltung mit Workshops, Vorträgen und Gesprächen. Man besuch entweder zwei 3-stündige oder einen zweigeteilten 6-stündigen Workshop. Bei der Anmeldung können die Workshops zusammengestellt werden, die einen am meisten interessieren.


Link: http://freak-it.uni-bamberg.de
Datum:
Themenbereich: Informatik | interdisziplinär
Zielgruppe: Jugendliche
Region: Bayern