„Ich werde Naturwissenschaftlerin“

Stiftungsprofessur Naturwissenschaftliche Früherziehung

Lernen, wie Kinder lernen

Kreisel drehen sich auf der Spitze und Tennisbälle schwimmen auf dem Wasser. Kinder erlernen oft über solch simple Beobachtungen den Umgang mit naturwissenschaftlichen Phänomenen.

Miriam Leuchter erforscht mit ihrer von der Deutsche Telekom Stiftung eingerichteten Professur für naturwissenschaftliche Früherziehung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster wie die Kleinsten ihr Spiel strukturieren, ihre Kreativität nutzen und wie Erzieher Lernprozesse dazu gestalten können.

Wichtiger Bestandteil dieser Aktivitäten ist das Weiterbildungsangebot KiNT-Elementar. In einem eigens konzipierten Spielzimmer beobachten Eltern und Lehrkräfte Kita-Kinder beim Spielen. Die Ergebnisse ihrer Beobachtungen fließen in neue Lehr- und Unterrichtsmaterialien für die elementare MINT-Bildung ein, die das Team von Miriam Leuchter entwickelt.

 


Link: http://www.telekom-stiftung.de/dts-cms/de/stiftungsprofessur
Datum:
Zielgruppe: Eltern | Lehrkräfte