„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Nachrichten des MINT-Portals
09.04.2018

MINT-Meter: MINT-Arbeitsmarkt März 2018

Die MINT-Arbeitskräftelücke lag im März 2018 bei 307.600 Personen – 39,6 Prozent höher als im März des Vorjahres. Sie ist in sämtlichen Berufsgruppen gestiegen, hat erstmals die Marke von 300.000 übertroffen und damit einen Allzeit-Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. In der Folge musste die Achsenskalierung im Vergleich zu vorherigen Monatsdaten erweitert werden.

Die Arbeitslosigkeit in den MINT-Berufen lag bei insgesamt 179.442 Personen und hat damit einen März-Tiefststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011 erreicht. Im Vergleich zum März des Vorjahres ist sie in sämtlichen Berufsgruppen gesunken, insgesamt um 12,7 Prozent oder 26.065 Personen.
Die Arbeitskräftenachfrage in den MINT-Berufen ist im Vorjahresvergleich in sämtlichen Berufsgruppen gestiegen. Gesamtwirtschaftlich waren im März 2018 rund 484.200 offene Stellen zu besetzen. Dies entspricht im Vergleich zum März 2017 einem Anstieg um 65.200 Stellen oder 15,6 Prozent und einem Allzeit-Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2011.
Der Anteil der nichtakademischen Berufskategorien (Facharbeiter, Meister, Techniker) an der gesamten MINT-Arbeitskräftelücke lag im aktuellen Berichtsmonat bei 66,0 Prozent.



MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)