„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Studierende

2. Frauen-MINT-Award auf CeBIT feierlich übergeben

Im Rahmen einer mehrstündigen feierlichen Veranstaltung wurden am 19. März auf der CeBIT die Gewinnerinnen des 2. Frauen-MINT-Awards geehrt. Den Nachbericht findest du ab jetzt unter www.frauen-mint-award.de und www.audimax.de!


Siegerinnen Frauen-MINT-Award 2014

Die Siegerinnen des Frauen-MINT-Award 2014 stehen fest:

1. Platz, dotiert mit 3.000 Euro:
Katrin Erlinghagen von der TU Dortmund

Die Gewinnerinnen in den einzelnen fünf Themenfeldern erhalten für ihre Arbeiten jeweils 500 Euro:

›Netze der Zukunft‹ - Sandra Kübler (Hochschule Darmstadt)
›Connected Car‹ - Jennifer Schoch (KIT)
›Cyber Security‹ - Christine Schröder (Universität Rostock)
›Industrie 4.0‹ - Elisabeth Steckner (TU Darmstadt)
›eHealth‹ - Carina Lehle (Universität Erlangen-Nürnberg)

www.frauen-mint-award.de


MINT Minded Company: Die Auszeichnung für herausragende Arbeitgeber

Mit der Initiative "MINT Minded Company" ehrt die audimax MEDIEN GmbH gemeinsam mit MINT Zukunft schaffen Unternehmen, die MINT-Nachwuchs, MINT-Talente und MINT-Fachkräfte in besonderer Weise fördern.Durch die Unterzeichnung der 10 Punkte-Erklärung "MINT Welcome" setzen MINT Minded Companys ein Zeichen für die absolute Notwendigkeit, MINT-Employees als Garanten für Bestand und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Deutschlands und seiner Kompetenzen in den gesellschaftlichen Fokus zu rücken.


www.mint-minded-company.de


MINT-Award-Technik 2015

Gemeinsam mit dem Automobilzulieferer Mahle suchen wir die besten Abschlussarbeiten zum Thema "Innovationen rund um den Verbrennungsmotor - Welche Potenziale lassen sich erschließen?"!

Folgende Preisgelder werden ausgeschüttet:

Platz 1: 2.000 Euro
Platz 2: 1.500 Euro
Platz 3: 500 Euro

Wir freuen uns auf deine Einsendung zum MINT-Award Technik 2015!


Frauen-MINT-Award 2014: Danke für eure Einsendungen!

Bis 31. Oktober suchten die Deutsche Telekom und audimax die besten Abschlussarbeiten zu den MINT-Wachstumsfeldern:

  • Connected Cars
  • Netze der Zukunft
  • Cyber Security
  • Industrie 4.0
  • eHealth

Vielen Dank für die rege Teilnahme. Die Gewinnerinnen werden demnächst bekannt gegeben!


MINT-Award Mathematik 2014: Die Gewinner stehen fest!

Wir danken euch für die zahlreichen Einsendungen, die wir erhalten haben. Die Jury hat in den vergangenen Wochen fleißig über euren Abschlussarbeiten getagt und kann jetzt die Gewinner des diesjährigen MINT-Awards Mathematik verkünden!

Die Überraschung am Rande: Da die Arbeiten insgesamt qualitativ sehr hochwertig waren, wurden in diesem Jahr erstmals zwei dritte Plätze vergeben!

Wir gratulieren folgenden Teilnehmern zu ihrem Platz auf dem Siegerpodest:

  • Platz 1: Sebastian Walter
  • Platz 2: Clemens Kraus
  • Platz 3: Oskar Gruber und Annemarie Bitter 

Der MINT Award Mathematik ist mit folgenden Preisgeldern dotiert:

  • 1. Platz: 3.000 Euro
  • 2. Platz: 1.500 Euro
  • 3. Platz: 500 Euro

MINT-Award Technik 2014: Festliche Preisverleihung bei Brose

Von links nach rechts: Ivo Leidner von audimax, Claudia Desslemann aus dem Personalmarketing von Brose (stellvertretend für den verhinderten Erstplatzierten Robert Zidek), Sandra Heiker, Philipp Breinlinger, Jochen Hofmann von Brose, Jurymitglied.

Die Platzierungen der Gewinner des diesjährigen MINT-Awards Technik stehen fest! Gestern lud Brose, der Sponsor der diesjährigen Ausschreibung, in den Hauptsitz in Coburg ein. Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung wurden die Plätze eins bis drei verkündet, die bislang noch nicht öffentlich gemacht worden waren. Die Plätze verteilen sich wie folgt:

  • Platz 1: Robert Zidek, TU Berlin (Thema: Geometric modelling of kink band instabilities in multilayered fibre composites)
  • Platz 2: Sandra Heiker, Uni Stuttgart (Thema: Optimierung des Umluftgeräusches in der Kfz-Klimatisierung)
  • Platz 3: Philipp Breinlinger, KIT (Thema: Optimierung eines CFK-Monocoques für den Formula Student Wettbewerb)

Über folgende Preise dürfen sich die Verfasser freuen:

  • Hauptpreis: 2.000 Euro
  • 2. Platz: 700 Euro
  • 3. Platz: 300 Euro

Think ing News

An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Informationen von think-ing.de, dem Karriereportal für (künftige) Studierende in Ingenieurswissenschaften, also alles rund um das T in MINT.


Think Ing.-News

MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator