„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
HANDS on TECHNOLOGY e.V.

Zusammenfassung der Aktivitäten für Grundschulen und weiterführende Schulen

 

Die Vision von HANDS on TECHNOLOGY e.V. ist es, junge Menschen frühzeitig für Wissenschaft und Technologie zu begeistern und ihnen die Berührungsängste vor komplexer Technik zu nehmen. Sie sollen lernen, Herausforderungen kreativ, fantasievoll und mit Teamgeist anzugehen und eine positive Grundeinstellung zu Wissenschaft und Technologie aufzubauen. Dazu veranstaltet der gemeinnützige Verein aus Leipzig verschiedene internationale Bildungsprogramme, um Jugendlichen den Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern zu erleichtern und sie frühzeitig für einen Ingenieurs- oder IT-Beruf zu motivieren.

Die Förderprogramme FIRST® LEGO® League (FLL), FIRST® LEGO® League Junior (FLL Jr.) und RoboCup Junior (RCJ) kombinieren den Spaß und die Spannung eines Sportevents mit der kniffligen Herausforderung, einen Roboter zu bauen, designen und zu programmieren.

Dabei haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit Hilfe dieser herausfordernden Roboterwettbewerbe wertvolle und praktische Erfahrungen in der Arbeit mit komplexen Technologien zu sammeln und ihre Problemlösungsfähigkeiten zu verbessern – und das alles mit einer Menge Spaß und Fantasie!

Ansprechpartner für den Verein und alle drei Programme:

HANDS on TECHNOLOGY e.V.

Stefanie Hauffe

Plautstraße 80

04179 Leipzig

 

Web            www.hands-on-technology.org

E-Mail          info(at)hands-on-technology.org

Telefon        +49 (0)341 246 1583

Fax             +49 (0)341 246 1585

Die 3 Bildungsprogramme von HANDS on TECHNOLOGY e.V.

FIRST® LEGO® League (FLL)

FLL fordert Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren heraus, sich die Denkweisen von Ingenieuren und Wissenschaftlern zu erschließen. Im Wettbewerb bauen, testen und programmieren die Kinder einen autonomen Roboter mit LEGO Mindstorms®, um vorgegebene Aufgaben im Robot Game zu lösen. Außerdem suchen und lösen sie ein reales Problem beim Forschungsauftrag. Während des Wettbewerb erlernen die Teams zusätzlich grundlegende soziale Kompetenzen.

In mehr als 80 Ländern hat FLL als Initiative der amerikanischen Stiftung FIRST (For Interest and Recognition in Science and Technology) und des europäischen Unternehmens LEGO seit dem Start 1998 inzwischen Fuß gefasst. Neben den regionalen Ausscheiden an über 50 Standorten in Deutschland und 6 Ländern in Zentraleuropa betreut HANDS on TECHNOLOGY e.V. als durchführender Partner Semi Finals und das große FLL Finale Zentraleuropa als Saisonabschluss.

Alle Informationen zum Wettbewerb & Anmeldung online: www.first-lego-league.org/de/allgemeines/was-ist-fll.html.

FIRST® LEGO® League Junior (FLLJr.)

FIRST LEGO League Junior ist eine neue und spannende Herausforderung, die die Kreativität von 6 bis 10-jährigen Kindern entfacht, denn es ist nie zu früh mit MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) zu entdecken!

Im Wettbewerb forschen die Teams an einem realen Thema und erwerben grundlegende technische Fähigkeiten, um ein bewegliches LEGO®-Model zu bauen. Bei der Erstellung des Forschungsposters lernen die Kinder, Informationen zu präsentieren und mit anderen zu teilen. Angeleitet von erwachsenen Coaches (z.B. Lehrern oder Eltern) handeln FLL Jr. Teams nach den Grundwerten des Programms und zelebrieren Entdeckung, Teamarbeit und ein freundliches Miteinander.

Weltweit begeistert der Wettbewerb mehr als 6000 Teams – zur ersten Ausgabe des deutschen Ablegers im Herbst 2016 an der IGS Rockenhausen werden 12 Teams erwartet.

Weitere Informationen zum aktuellen Wettbewerb online: www.first-lego-league.org/de/fll-jr/2016/17.html.

RoboCup Junior (RCJ)

RoboCup Junior ist der Schülerwettbewerb des internationalen RoboCup. Wettbewerbe werden in drei Disziplinen angeboten, die unterschiedliche fachliche Schwerpunkte setzen: Dance, Rescue, Soccer. Schülerteams im Alter von 10 bis 19 Jahren können mit ihren Robotern auf LEGO Mindstorms-Basis teilnehmen und erstmals bei Qualifikationsturnieren Robotikwettbewerbsluft schnuppern. Die nächste Stufe sind dann die RoboCup German Open. HANDS on TECHNOLOGY organisiert das Siemens RoboCup Junior Qualifikationsturnier in Berlin mit über 50 Teams.

Mehr Informationen gibt es online: www.robocup-junior.org/de/allgemeines.html.

MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)