„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
SchulKinoWochen Sachsen

Angebotsprofil

Im Rahmen der sachsenweiten SchulKinoWochen bietet der Objektiv e.V. Filme sowie deren pädagogische Begleitung zur Ergänzung von Lehrplaninhalten im Kino an. Neben der Sichtung im Kino können je nach Interesse Filmgespräche mit Experten oder spannende Sonderveranstaltungen gebucht werden.

Ausgewählte Filme (die Spielzeiten erfahren Sie auf www.schulkinowoche.de)

Informatik / Neue Medien / digitale Kommunikation

  • » For no Eyes only (empfohlen ab 14)
  • » Disconnect (empfohlen ab 15)
  • » Sputnik (empfohlen ab 8)
  • » Her (empfohlen ab 15)
  • » Who am I – Kein System ist sicher (empfohlen ab 13)

Natur / Umwelt

  • » Plastic Planet (empfohlen ab 14)
  • » Deutschland von oben (empfohlen ab 10)
  • » Das Geheimnis der Bäume
  • » Planet Deutschland (empfohlen ab 8)
  • » Taste the Waste (empfohlen ab 13)
  • » We Feed the World – Essen global (empfohlen ab 12)
  • » Bottled Life – Das Geschäft mit dem Wasser (empfohlen ab 13)

Gesellschaft

  • » Wadans Welt (empfohlen ab 15)
  • » Everyday Rebellion (empfohlen ab 15)

Für die Grundschule

  • » WALL-E (empfohlen ab 8)
  • » Ralph reichts (empfohlen ab 8)
  • » Willi und die Wunder dieser Welt (empfohlen ab 6)

Kosten: 3,00 € pro Schüler (bis Klasse 4) bzw. 3,50 € pro Schüler (ab Klasse 5) Begleitpersonen erhalten freien Eintritt. Die Preise gelten ausschließlich für den Kinoeintritt (plus wahlweise Sonderveranstaltung). Fahrtkosten sind nicht enthalten.

Kurzbeschreibung

Der Objektiv e.V. hat sich schwerpunktmäßig auf die filmpädagogische Arbeit konzentriert und sich mit verschiedenen Projekten profiliert. Der Verein bietet Filme sowie deren pädagogische Begleitung zur Ergänzung von Lehrplaninhalten im Kino an. In der sachsenweiten Arbeit ist der Objektiv e.V. organisatorisch und inhaltlich für die SchulKinoWochen Sachsen zuständig, welche in Zusammenarbeit mit Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz umgesetzt werden.

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweit etabliertes Projekt zur filmpädagogischen Bildung im außerschulischen Lernort Kino, das auf Landesebene umgesetzt wird. Initiator ist die Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, die gemeinsam mit der Mitteldeutschen Medienförderung und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus, die Finanzierung der SchulKinoWochen in Sachsen realisiert. Im ganzen Bundesland haben in diesem zweiwöchigen Zeitraum Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schularten sowie deren Lehrkräfte, die Möglichkeit in regionalen Kinos ausgewählte Filme während der Unterrichtszeit zu einem ermäßigten Eintrittspreis zu sehen. Begleitend werden verschiedene Veranstaltungen angeboten wie Filmgespräche zur Vertiefung des gesehenen Films, Fortbildungen und Sonderveranstaltungen mit Experten aus der Filmbranche sowie aus Wissenschaft und Praxis.

Kontakt

Objektiv e.V. – Projektbüro SchulKinoWochen Sachsen

Forststraße 15, 01099 Dresden

Telefon: +49 351 899 61 48

Fax: +49 351 895 11 83

E-Mail: info(at)schulkinowoche.de 

Internet: www.schulkinowoche.de

MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)