„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Aktuelle Hinweise
17.11.2015

MINT DIGITAL LEHRERTAGUNG | 15. Januar 2016, Achim und Petra Herz Haus, Hamburg

Wie können digitale Medien den MINT-Unterricht bereichern? Mit dieser Frage beschäftigt sich die MINT digital Lehrertagung, die am 15. Januar 2016 in der Joachim Herz Stiftung stattfindet. Interessierte Lehrkräfte können sich ab sofort kostenfrei für die Veranstaltung anmelden.


16.11.2015

Medienpreis Mathematik 2015 für Moritz Epple und Team Journalistenpreis für Veronika Mischitz

Den Medienpreis Mathematik des Jahres 2015 erhalten Moritz Epple und sein Team für ihre Ausstellung und ihr Buch „Jüdische Mathematiker in der deutschsprachigen akademischen Kultur“. Den Journalistenpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung bekommt Veronika Mischitz für ihre originellen Bildergeschichten zu naturwissenschaftlichen Themen, insbesondere jene zur Mathematik. Das entschied die Jury kürzlich in Berlin. Die Preisgelder stiftet zum wiederholten Mal die Berliner Walter de Gruyter Stiftung. Die feierliche Preisverleihung findet am Abend des 19. November in Berlin statt. Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen!


12.11.2015

Stadt und Landkreis Landshut werden zu einer Bildungsregion in Bayern

Die Region Landshut bietet ihren Einwohnern ein reiches Bildungs- und Schulsystem, das eine ortsnahe Ausbildung von der Grundschule bis zur Hochschulreife sowie berufliche Weiterbildung ermöglicht. Zahlreiche staatliche, kommunale und private Einrichtungen sorgen für ein breites Bildungsangebot in der Region. Um die Region voran zu bringen, sollen diese guten Voraussetzungen in Zukunft noch besser genutzt, gebündelt und ausgebaut werden. Deshalb haben sich die Stadt und der Landkreis Landshut gemeinsam an der Initiative beteiligt und sich für das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ beworben.


12.11.2015

Bis 30.11.2015 für Formel 1 in der Schule anmelden

Noch bis 30. November 2015 können Teams für die Landes- bzw Regionalmeisterschaften von Formel 1 in der Schule angemeldet werden. Diese finden im Februar und März 2016 statt. Die meisten Veranstaltungsorte und Termine stehen fest - je nach Zahl und regionaler Verteilung der Anmeldungen werden diese spätestens im Januar bestätigt bzw. auch ergänzt oder korrigiert. Die Teilnahme selber ist kostenlos, die nicht unerheblichen Kosten je Team werden von Sponsorengeldern finanziert.


10.11.2015

Zukunft gestalten mit »Open Roberta« -­ Schülerwettbewerb zum selbstfahrenden Auto gestartet

Auto fahren ohne selbst lenken zu müssen – geht das überhaupt? Was zeichnet ein selbstfahrendes Auto aus? Und ist ein selbstfahrendes Auto noch ein Auto oder doch schon eher ein Roboter? Viele Unternehmen arbeiten bereits an der Entwicklung selbstfahrender Autos und präsentieren sogar erste Serienfunktionen, wie das automatische Einparken. Um unsere digitale Zukunft aktiv mitgestalten zu können, ist es wichtig, dass sich Kinder und Jugendliche frühzeitig mit den Auswirkungen von neuen Technologien auf ihr Leben beschäftigen. Die Initiative »Roberta – Lernen mit Robotern« des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS startet deshalb in Kooperation mit Google, Daimler und LEGO® Education die bundesweite Open Roberta Challenge »Unser selbstfahrendes Auto«. Dabei können sich Teams aus Schülerinnen und Schülern im Alter von zehn bis 18 Jahren kreativ mit den Möglichkeiten autonomer Fahrzeuge auseinandersetzen.


10.11.2015

Bühne frei für die Naturwissenschaften: Es werden wieder spannende Schülerpräsentationen aus den MINT-Fächern gesucht

Bereits zum vierten Mal fällt der Startschuss für eine neue Runde im Schülerwettbewerb Jugend präsentiert. Schülerinnen und Schüler sind aufgerufen, eine Fragestellung zu einem naturwissenschaftlich-mathematischen Thema anschaulich und mitreißend zu präsentieren und so ihre Mitschüler für das Thema zu begeistern. Ihre Präsentationen reichen die Schülerinnen und Schüler in einem maximal fünfminütigen Videoclip bei `Jugend präsentiert`ein. Einsendeschluss ist der 2. März 2016.


28.10.2015

Am 3. November 2015 ab 9 Uhr ist es soweit: Ihr könnt am MINT MUSIC AWARD teilnehmen!

MINT Zukunft schaffen, FOM Hochschule, zdi-Zentrum, MINT-Netzwerk Essen, 3malE und weitere renommierte Partner präsentieren: den MINT MUSIC AWARD!MINT MUSIC AWARD MINT ist eine Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit dem Wettbewerb werden die MINT-Bildung und das -Engagement gefördert – auf sehr innovative Art und Weise: In 3 Schritten gelangt ihr zum MINT-Hit, könnt als Top 3 Gewinner 1.500 Euro für eure Schule gewinnen und euren Song professionell im Studio produzieren. Der Top 1 Song wird auf der öffentlichen Vergabe des MINT MUSIC AWARD live präsentiert!


Treffer 50 bis 56 von 252

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >


MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)