„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Preise und Förderungen
07.04.2016

Erster Preis im "Wettbewerb Innovative MINT-Unterrichtsideen" 2016 geht an Daniela Seegmüller von der MINT-freundlichen Schule Saarpfalz-Gymnasium in Homburg

Unter den Preisträgern des rennomierten MNU-Wettbewerbs Innovative MINT-Unterrichtsideen ist die Lehrerin einer MINT-freundlichen Schule. Im Rahmen des 107. MNU-Bundeskongresses wurden während der Eröffnungsfeier in Leipzig die Urkunden und Preisgelder an drei Preisträger überreicht. Das Preisgeld stiftet der Klett-Verlag.

Weitere Informationen finden Sie auf der MNU-Webseite: www.mnu.de/blog/265-preistraeger-wettbewerb-innovative-mint-unterrichtsideen-2016

Der erste Preis ging an Frau Daniela Seegmüller aus Blieskastel, Lehrerin am Saarpfalz-Gymnasium in Homburg. Sie befestigte in einem selbst gebauten Tellurium ein Smartphone am Modell der Erde, so dass das Gerät die Mondphasen aufzeichnete und kabellos über Tablet zur Projektion übertrug.

Der zweite Platz wurde an Nora Simon (Arnsberg) vergeben, deren Einführung in die Integralrechnung mit im hohen Maße binnendifferenzierter Lernumgebung beeindruckte.

Den dritten Platz belegte Steffen Burk (Mainz) mit dem Unterricht zum Thema „Der Sortieralgorithmus Selectionsort“, den er mit einer gelungenen kognitiven Aktivierung, interaktivem Arbeitsblatt und integrierter Hilfe gestaltete.




MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)