„Mathe ist mehr als
nur ein Schulfach.“
Banner
Presseinformation "MINT Zukunft schaffen"
07.06.2017

Erste MINT-freundliche „Digitale Schulen“ in Deutschland ausgezeichnet

Berlin, 07. Juni 2017 – Heute haben die Initiative MINT Zukunft schaffen, die Gesellschaft für Informatik und der Internetverband eco in Berlin die ersten MINT-freundlichen „Digitalen Schulen“ in Deutschland ausgezeichnet. Das Gymnasium Würselen hat insbesondere Konzepte zur informatischen Bildung implementiert, Digitalisierung als Schwerpunkt im Schulprogramm festgeschrieben und über verfügt über verantwortliche Lehrkräfte für die Qualifizierung des Kollegiums. Die Gesamtschule Marienheide hat in allen 20 Kriterien gut bis sehr gut abgeschnitten und adressiert damit die digitale Bildung sehr umfassend. Beide Schulen stehen beispielhaft für insgesamt zehn Schulen, die in dieser ersten Phase ausgezeichnet werden.[mehr]


10.05.2017

Neuer Rekord bei MINT-Lücke: 237.500 fehlende Arbeitskräfte – IT-Experten stark nachgefragt

Berlin, 10. Mai 2017. Den Unternehmen fehlten im April 237.500 Arbeitskräfte im sogenannten MINT-Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Dies ist der höchste Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 2011. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die MINT-Lücke um 38,6 Prozent angestiegen. Auch die Zahl der offenen MINT-Stellen hat mit 430.400 ein Allzeithoch erreicht. Die Digitalisierung der Wirtschaft hat klare Effekte: Fast 40 Prozent aller fehlenden akademischen MINT- Arbeitskräfte werden inzwischen für den IT-Bereich gesucht. [mehr]


04.05.2017

HUB Konferenz von MINT Zukunft schaffen, SAP und Cisco | Dokumentation

Mit dem neuen Format einer HUB-Konferenz haben wir gemeinsam nach Lösungen gesucht, wie wir Schulen auf dem Weg der Digitalisierung unterstützen und / oder begleiten können. Einstiegsideen waren: Sammlung von Angeboten, die man Schulen zur Verfügung stellen kann, ein MINT-Max-Programm speziell für „Digitales“. Es gab Impulse und Workshops. Die Angebote werden wir nun seitens MINT Zukunft schaffen nach und nach zusammenstellen und dann veröffentlichen.


08.02.2017

45 "MINT-Botschafter" im Saarland ausgezeichnet

Saarbrücken/Berlin, 8.2.2017 Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und der Vorstandsvorsitzende der Initiative "MINT Zukunft schaffen" zeichnen heute in der Staatskanzlei in Saarbrücken 45 engagierte Bürgerinnen und Bürger des Landes als neue "MINT-Botschafter und MINT-Botschafterinnen" aus. Damit soll die Bedeutung qualifizierter Fachkräfte für den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Deutschland hervorgehoben werden. Berufe mit Technik und Naturwissenschaften sind die Zukunft. Umso wichtiger ist es, möglichst frühzeitig Interesse zu wecken und neugierig auf naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen zu machen. Dies tun im Saarland bereits viele engagierte Menschen und werden dafür heute geehrt. Thomas Sattelberger, sagt hierzu: "Die MINT-Botschafterinnen und MINT-Botschafter im Saarland helfen dabei, MINT-Projekte umzusetzen und in die Fläche zu tragen. Wir zeichnen Menschen mit dem Titel MINT-Botschafter aus, die mit ihren ...[mehr]


30.11.2016

Rekord bei MINT-Lücke: 212.000 fehlende Arbeitskräfte, höchster Stand seit Beginn der Berechnung

Den Unternehmen fehlen 212.000 Arbeitskräfte im so genannten MINT-Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Damit hat die MINT-Lücke Ende Oktober den Höchst-stand seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2011 erreicht. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der fehlenden Arbeitskräfte im MINT-Bereich um 9 Prozent.[mehr]


07.09.2016

Ehrung von Schulen im MINT-Bereich in Mecklenburg-Vorpommern

Neustrelitz, 7.9.2016 - Am Mittwoch, dem 7. September, zeichneten im Landeszentrum für erneuerbare Energien zum ersten Mal drei Institutionen ge-meinsam insgesamt 20 Schulen aus Mecklenburg-Vorpommern aus, die ein besonderes, breitgefächertes und teils exzellentes En-gagement in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, den sog. MINT-Fächern, vorweisen können. [mehr]


06.09.2016

Ehrung von Bremer Schulen im MINT-Bereich

6.9.16 - Am Dienstag zeichneten im Universum Bremen zum ersten Mal drei Institutionen gemeinsam insgesamt 20 Schulen aus Bremen aus, die ein besonderes, breitgefächertes und teils exzellentes Engagement in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, den sog. MINT-Fächern, vorweisen können.[mehr]


Treffer 15 bis 21 von 197

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >


MINT Initiativen finden

Wege zu den Initiativen, zu Themen und Regionen

Zielgruppen spezifische
Angebote

zum Navigator
Aktuelles

Angebote für Schulen mit MINT-Schwerpunkt

Als Schule mit MINT-Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am MINT-MAX-Programm (Hier klicken), dem Partnerprogramm für MINT-freundliche Schulen. Angebote, Vergünstigungen, Workshops, Camps warten auf Sie.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Schule! (hier klicken)